Rehasport beim LTV v. 1861

Haben sie Probleme mit dem Bewegungsapparat?

Dann haben wir das richtige Kursprogramm für Sie, um ihre Lebensqualität wieder zu verbessern. Rehasport wird individuell auf körperliche und gesundheitliche Bedürfnisse abgestimmt und durch qualifizierte Übungleiter des BRSNW angeboten.

Das Rehasportangebot des LTV 1861 bezieht sich auf akute und chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates.

 Auf folgende orthopädische Schwerpunkte ist unser Kursprogramm aufgebaut :

  • Erkrankungen der Wirbelsäule ,wie Arthrose, Rheuma, BandscheibenVorfall, Bandscheibenvorwölbung, Haltungsschäden, Osteoporose, LWS-HWS Syndrom und Morbus Bechterew.
  • Degenerative Muskel und Gelenkerkrankungen an Knie, Hüft und Schultergelenken.
  • Gelenkersatz, wie Hüft- oder Knie-TEP

Die Voraussetzung für die Teilnahme am Rehasportprogramm:

Ihr behandelnder Arzt stellt ihnen einen Antrag zur „Förderung von Rehabilitationssport“ aus. Dieser beinhaltet die Diagnose sowie die Anzahl und Dauer der Übungsstunden. In der Regel wird eine einmal wöchentlich Kurseinheit empfohlen und umfasst 50 Einheiten.

Dieser Antrag wird bei Ihrer Krankenkasse zur Genehmigung vorgelegt.
Gerne beraten wir Sie bei der Bearbeitung der Förderungsanträge.

Welche Kosten entstehen für mich als Teilnehmer?

Der verordnete Rehakurs ist für Sie kostenfrei und bedarf keiner Vereinsmitgliedschaft.
Die Abrechnung über Ihre Krankenkasse übernimmt der Verein für Sie.

Wünschen Sie weitere ausführliche Informationen?

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und informieren Sie ausführlich über unser Kursprogramm und unsere Kurszeiten.

Ihre Ansprechpartner sind Anja Moro und Stefanie Kaminski.

E-Mail: rehasport@ltv1861.de

Tel.: 0176 420 181 31

Medizinische Betreuung

Rehasport wird durch Ihren persönlichen Arzt nach seiner Beratung verordnet. Die Krankenkasse muss die Verordnung genehmigen

Die Überwachung unserer Leistungen ist durch den Betreuungsarzt
Dr. med. Sebastian Geitz gewährleistet.

http://www.arztpraxis-dr-geitz.de

Dieser steht Ihnen bei Bedarf auch zur Beratung zur Verfügung.