News: Licht (und wenig Schatten) von Peter Koopmann

Am ersten Spielwochenende starteten gleich vier unserer Mannschaften in die neue Saison.

Besonders erfreulich war dabei der geglückte Saisonstart für unsere erste Herrenmannschaft. Mit dem Einsatz mehrerer Spieler aus dem Nachwuchsbereich und elf Spielern auf der Anlage gelang nicht nur ein souveräner Sieg, es zeigten sich auch gute Perspektiven für die Zukunft des Herrenbereichs in unserer Abteilung.

Die erste Mannschaft der Herren 30 trat das erste Mal in der Nach-Marc-Brenzel Ära an. Marc fehlt natürlich, aber die Truppe zeigt einen guten Zusammenhalt (Carsten Küch war wieder aus München angereist) und will und wird zeigen, dass es auch Marc geht.

Die zweite Herren 30 verlor unglücklich mit 4:5. Hier zeigte sich mal wieder die Problematik der Wahlspieler. Thomas Behr als Wahlspieler mit der LK9 brachte zwei sichere Punkte für Berkenbaum und somit die Entscheidung gegen unser Team.

Die Herren 60 errangen über viele extrem spannende und teils für diese Klasse hervorragende Spiele ein 3:3. In drei Spielen fiel die Entscheidung im Matchtiebreak. Das Unentschieden ist somit ein gerechtes Ergebnis. Zudem haben unsere Sechziger nach Sätzen mit 8:7 gewonnen.

Vatertag

Himmelfahrt wird sich wieder eine Truppe trinkfester (wanderfreudiger) Herren auf den Weg machen.
Treffpunkt: 10:00 bei Theo am Bräukenkreuz.

Zurück